zu Hause / Neuigkeiten

Es gibt fünf tolle Tricks, um ein Sofa im Wohnzimmer zu wählen, jetzt weiß ich, dass es nicht zu spät ist!

Tipp 1: Wählen Sie je nach Innenbereich


  ① Große Wohnung: Sie können die Länge des Sofas nehmen, um das gesamte Wohnzimmer zu besetzen, und dann eine Seite davon in einen Konkubinenstil verwandeln, damit mehr Menschen sitzen können, und es atmosphärischer aussieht.


  ② Kleine Wohnung: Kleine Wohnung ist besser geeignet für L-förmige Anzeige, die mehr Personen Platz zur gleichen Zeit nehmen und Platz sparen kann.


   Technik 2: Wählen Sie je nach Material des Sofas


   Je nach Material sind Sofas grundsätzlich in Stoff, Leder, Massivholz usw. unterteilt. Die am häufigsten verwendeten Sofas sind Stoff- und Ledersofas.


   Stoffsofa: Der Preis ist relativ nah an den Menschen, der Stil ist vielfältig, die Farbe ist reich und die Textur ist sehr hautfreundlich. Es ist die erste Wahl für die meisten Familien Wohnzimmer. Stoffsofas sind jedoch schwieriger zu pflegen und es ist schmerzhaft, versehentlich schmutzig und sauber zu werden.


   Ledersofa: Der Preis ist im Allgemeinen nicht niedrig, was die Raumbeschaffenheit erhöhen kann. Kunstledersofas sind nicht haltbar und generell nicht zu empfehlen. Die Farben von Ledersofas sind im Allgemeinen kühle Farben, geeignet für einen ruhigen Wohnstil. Aber es hat einen sehr guten Vorteil, das heißt, es ist sehr bequem zu pflegen und einfacher zu reinigen als ein Stoffsofa.


   Massivholzsofa: Es wird mehr im neuen chinesischen Stil verwendet, und viele junge Leute neigen auch zu diesem Stil. Aber sein Material ist relativ hart. Wenn Sie nach der Arbeit gerne auf dem Sofa fernsehen, ist der Komfort eines Massivholzsofas möglicherweise nicht so hoch.


   Tipp 3: Wählen Sie entsprechend der Sofafüllung


   Bei der Auswahl eines Sofas sollten wir die innere Qualität des Sofas nicht ignorieren, das heißt, die Füllung des Sofas nicht ignorieren. Die Füllung bestimmt, ob das Sofa bequem ist. Beim Kauf können Sie versuchen, die Armlehne und Rückenlehne des Sofas mit Ihren Händen zu drücken. Wenn Sie den Rahmen des Sofas deutlich fühlen können, kann die Dichte der Füllung des Sofas schlecht sein und es gibt keine Elastizität. Es wird nicht empfohlen, zu kaufen.


   Es gibt vier Arten von Polsterung für Sofas:


   1. Weicher Polyurethanschaum (allgemein bekannt als Schwamm): Die Schwämme, die für Sofafüllung verwendet werden, werden hauptsächlich in drei Kategorien unterteilt: Herkömmlicher Schwamm ist eine Art Schwamm, der durch konventionellen Polyether und TDI als Hauptkörper hergestellt wird. Es zeichnet sich durch gute Belastbarkeit, Weichheit und Luftdurchlässigkeit aus; Schwamm mit hoher Belastbarkeit ist eine Art Schwamm, der durch aktiven Polyphosphor und TDI als Hauptkörper produziert wird. Es hat ausgezeichnete mechanische Eigenschaften und gute Elastizität. Große Kompressionslast, Flammbeständigkeit und gute Luftdurchlässigkeit; chaotischer Porenschwamm ist eine Art Schwamm, der natürlichen Algen mit verschiedenen inneren Löchern ähnelt. Es zeichnet sich durch gute Elastizität und hervorragende Dämpfung bei Kompression und Rebound aus.


   2. Daunenfüllung: Daunen wird als Sofafüllung verwendet, es hat ein bequemes Sitzgefühl und eine kleine Verformung nach langfristigem Gebrauch. Der Nachteil ist langsamer Rebound und hohe Kosten. Es wird im Allgemeinen in Verbindung mit Schwamm in High-End-Sofas verwendet, oder geeignet für die Verwendung als Kissen.


   3. Künstliche Baumwollfüllung: Künstliche Baumwolle wird als Sofafüllung verwendet, die ausgezeichnete Weichheit und bequemes Sitzgefühl hat, aber schlechte mechanische Eigenschaften und kleine Kompressionsbelastung aufweist, so dass sie nur für Rückenkissen geeignet ist. Die Wahl des Füllstoffs des Sofas: Je nach den verschiedenen Füllstoffarten gibt es große Unterschiede in der Verwendung.


4. Latex: Mit dem Wandel der Zeit entstehen verschiedene Produkte aus Naturlatex in einem endlosen Strom. Die gebräuchlichsten sind Latexkissen und Matratzen (Tengye Familie hat natürliche Latexmatratzen), etc. Naturlatex hat antibakterielle und anti-Milben Wirkung, was ideal ist Eine der Möbelfüllungen. Darüber hinaus kann die gute Luftdurchlässigkeit von Latex auch eine Rolle bei der Erwärmung im Winter und der Abkühlung im Sommer spielen.


   Technik 4: Wählen Sie entsprechend der Belastbarkeit des Sofas


   Ein hochwertiges Sofa, seine Belastbarkeit ist definitiv sehr gut. Selbst wenn Sie darauf spielen oder lange sitzen, wird das Sofakissen nicht verformt. Wenn wir also ein Sofa kaufen, müssen wir auf die Belastbarkeit achten.


   Heutzutage nehmen Sofas mit besserer Belastbarkeit in der Regel eine Kombination aus Serpentinenfedern und Bandagen an, so dass die Festigkeit und Belastbarkeit des Sofas verdoppelt werden. Selbst wenn Ihre Kinder auf dem Sofa herumspringen, ist das Sitzkissen nicht leicht zu verformen.


   Tipp 5: Wählen Sie je nach Qualität des Sofas


Das erste ist das Sofabett. Es gibt viele Designs des Sofabeins, wie: aus Metall, und einige sind aus Riemenscheiben. Das ist es, was wir sorgfältig überprüfen müssen, hauptsächlich um zu sehen, ob es stark ist und ob es stabil auf dem Boden ist, wenn es nicht stabil ist Wir werden uns unbequem fühlen, selbst wenn wir darauf sitzen.


   Als nächstes kommt die Qualität des Sofagerahmens, der direkt die Qualität und Lebensdauer des Sofas bestimmt. Wenn möglich, versuchen Sie, einen Massivholzrahmen zu wählen, da das Sofa eine bessere Tragfähigkeit hat.